Rückblick 2012 / Aussicht 2013

 

Moin Moin!

Nach langer Zeit des Tüftelns und Werkelns ist es nun endlich vollbracht.

Meine eigene Internetpräsenz ist online. Ich wünsche viel Spaß beim Surfen!

2012 war ein aufregendes Jahr, weshalb ich euch einen kurzen Überblick über das geben möchte, was sich im letzten Jahr musikalisch bei mir ereignet hat. 

 

Mit meiner Band Diazpora veröffentlichten wir im Februar unsere neue CD Session II und feierten gleichzeitig das zehnjährige Bandjubiläum mit einer ausgelassenen Release Party im Hamburger Knust.  Die CD gibt es hier zu erwerben. 

Pressestimmen zu Session II:

„Was Maceo Parker auf durchaus hohem Niveau an bewährtem Unterhaltungsprogramm für Funk und Soul abliefert, wirkt wie eine Samstagabend-Show im Vergleich zu diesem musikalischen Überraschungspaket." (Gitarre & Bass 9/2012)

Ungeheuer lebendig!" (Jazz Dimensions 3/2012)

...eine einzige schwitzende Erinnerung an die großartigen Blaxploitation Soundtracks der Siebziger" (laut.de 2/2012)

Darüber hinaus wurde die Band in diesem Jahr für den Bremer Jazzpreis nominiert.

 

Im April wurde ich im Rahmen des internationlen Kompositionswettbewerbs für Bigband der Royal Academy of Stockholm zu einer mehrtägigen Arbeitsphase mit der Norbotten Bigband nach Luleå (Schweden) eingeladen, wo ich nicht nur viele wunderbare Musiker kennenlernen und interessante Masterclasses besuchen durfte, sondern auch einen 2.Preis für meine Komposition Moody Tuesday mit nach Hause nahm. Einen Ausschnitt zu diesem Stück gibt es hier

 

Im Sommer durfte ich ein paar Horn Arrangements für die neue CD von Joachim Deutschland arrangieren und einspielen, welche im Frühjahr 2013 erscheinen wird. Weitere CD Produktionen an denen ich beteiligt war, sind hier zu finden.

 

Im November wurde meine erste Komposition für Streichquartett von dem New Yorker Sirius String Quartett in Bern uraufgeführt. Nebenbei hatte ich die Möglichkeit einen dreitägigen Workshops mit diesem  super Ensemble zu belegen und konnte so viele neue Eindrücke und nützliche Tipps im Umgang mit Streichern sammeln.

 

Gleich zu Beginn des neuen Jahres hat mich die freudige Botschaft erreicht, dass ich einen 2.Preis für meine Stück Daily Race beim Kompositionswettbewerb des Bundesjazzorchesters (BuJazzO) in der Kategorie "Bigband & Vokalensemble" gewonnen habe. Das Stück wird im Rahmen der Preisverleihung am 8.3 in Trossingen vom BuJazzO aufgeführt.

 

Außerdem warten dieses Jahr einige sehr spannende Projekte auf mich. Zum einen schreibe ich gerade für ein Projekt mit Balkan Ensemble und Sinfonieorchester. Parallel dazu arbeite ich an meinem neuen Bigband Programm Times and More, das im Juni 2013 in Bern uraufgeführt wird. Für die zweite Jahreshälfte laufen bereits die Planungen für eine Produktion mit Jazzchor und Jazzcombo zur Geschichte "In 80 Tagen um die Welt" von Jules Vernes.

 

In diesem Sinne wünsche ich euch einen guten Start ins Jahr 2013!